Programm

Jun
2
Di
Didi Sommer @ Theatercafé
Jun 2 um 20:00

Foto – Volker Weihbold

„Aufschneidn“

Didi erzählt eine Geschichte als Pirklbauer Willi – Bauer und Jäger, 58 Jahre, 130 kg, 3 Kinder.

Willi sitzt am Tisch, isst Speck, trinkt Bier und lässt die Menschen ungeniert an seinem Leben teilhaben, ist Vegetarier, aber Fisch und Schweinernes isst er schon… er erzählt von seinen Erlebnissen mit dem Dorfpfarrer und vom Wildessen und Schweineschlachten…

Zu Beginn des zweiten Teils besucht der Pirklbauer Willi seinen jüngsten Sohn Willi-René in Wien. Willi-René ist in die Stadt „owezogn“, um an der BoKu zu studieren. Er lebt zusammen mit seiner Freundin, einer deutschen Psychologiestudentin und Vegetarierin… „na, mea brauchsd ned…“

www.didi-sommer.at

Jun
3
Mi
Didi Sommer @ Theatercafé
Jun 3 um 20:00

Foto – Volker Weihbold

„Aufschneidn“

Didi erzählt eine Geschichte als Pirklbauer Willi – Bauer und Jäger, 58 Jahre, 130 kg, 3 Kinder.

Willi sitzt am Tisch, isst Speck, trinkt Bier und lässt die Menschen ungeniert an seinem Leben teilhaben, ist Vegetarier, aber Fisch und Schweinernes isst er schon… er erzählt von seinen Erlebnissen mit dem Dorfpfarrer und vom Wildessen und Schweineschlachten…

Zu Beginn des zweiten Teils besucht der Pirklbauer Willi seinen jüngsten Sohn Willi-René in Wien. Willi-René ist in die Stadt „owezogn“, um an der BoKu zu studieren. Er lebt zusammen mit seiner Freundin, einer deutschen Psychologiestudentin und Vegetarierin… „na, mea brauchsd ned…“

www.didi-sommer.at

Jun
4
Do
Peter & Tekal @ Theatercafé
Jun 4 um 20:00
Foto: Markus Hechenberger

 

„Was schluckst du?“
(Graz-Premiere)

 

 

In ihrem neuen Medizinkabarett sprechen die beiden über all das was uns im Magen liegt!

Die Österreicherinnen und Österreicher schlucken pro Jahr 800 Tonnen Tabletten, 10 Millionen Hektoliter Bier, eine halbe Milliarde Stück Schnitzel – und jede Menge Ärger. Das muss der Mensch erst einmal verdauen.

Schließlich ist nicht alles im Leben für den Verzehr geeignet: Fische schlucken die Haken, Wähler die Wahlversprechen und Patienten so manch bittere Pille.

Nach dem Jubiläums-Programm „Gesund Gelacht“ setzen sich der gelernte Arzt und sein gelernter Patient nun mit jenen Dingen auseinander, die uns nicht sonderlich gut bekommen. Worin dieser Umschwung gründet, wird wohl die Antwort auf die Frage „Was schluckst du?“ zeigen. Dafür braucht das Publikum nicht mal eine e-card. Abseits von tristen Ambulanzen und langen Wartezeiten, bieten Peter & Tekal einen gewohnt humoristischen Einblick hinter die Kulissen der Gesundheitsmaschinerie und unter den weißen Kittel.

Bald 25 Jahre ist es her, dass der Allgemeinmediziner Ronny Tekal (damals noch Teutscher) und sein Patient Norbert Peter (immer schon Peter) ihre „Doktorspiele“ zeigten. Seitdem haben die beiden Medizinkabarettisten rund 300.000 Menschen von der Bühnenordination aus unterhalten und das Land damit ein Stückchen gesünder gemacht.

Nun präsentieren Peter & Tekal ein Programm, das nicht nur für Menschen mit Ordinationshintergrund bestens geeignet ist – garantiertes Lachen, bis der Arzt geht. In diesem Sinne: Schluck auf!

www.medizinkabarett.at

Jun
5
Fr
Peter & Tekal @ Theatercafé
Jun 5 um 20:00
Foto: Markus Hechenberger

 

„Was schluckst du?“
(Graz-Premiere)

 

 

In ihrem neuen Medizinkabarett sprechen die beiden über all das was uns im Magen liegt!

Die Österreicherinnen und Österreicher schlucken pro Jahr 800 Tonnen Tabletten, 10 Millionen Hektoliter Bier, eine halbe Milliarde Stück Schnitzel – und jede Menge Ärger. Das muss der Mensch erst einmal verdauen.

Schließlich ist nicht alles im Leben für den Verzehr geeignet: Fische schlucken die Haken, Wähler die Wahlversprechen und Patienten so manch bittere Pille.

Nach dem Jubiläums-Programm „Gesund Gelacht“ setzen sich der gelernte Arzt und sein gelernter Patient nun mit jenen Dingen auseinander, die uns nicht sonderlich gut bekommen. Worin dieser Umschwung gründet, wird wohl die Antwort auf die Frage „Was schluckst du?“ zeigen. Dafür braucht das Publikum nicht mal eine e-card. Abseits von tristen Ambulanzen und langen Wartezeiten, bieten Peter & Tekal einen gewohnt humoristischen Einblick hinter die Kulissen der Gesundheitsmaschinerie und unter den weißen Kittel.

Bald 25 Jahre ist es her, dass der Allgemeinmediziner Ronny Tekal (damals noch Teutscher) und sein Patient Norbert Peter (immer schon Peter) ihre „Doktorspiele“ zeigten. Seitdem haben die beiden Medizinkabarettisten rund 300.000 Menschen von der Bühnenordination aus unterhalten und das Land damit ein Stückchen gesünder gemacht.

Nun präsentieren Peter & Tekal ein Programm, das nicht nur für Menschen mit Ordinationshintergrund bestens geeignet ist – garantiertes Lachen, bis der Arzt geht. In diesem Sinne: Schluck auf!

www.medizinkabarett.at

Jun
6
Sa
Gerald Fleischhacker @ Theatercafé
Jun 6 um 20:00
Foto: Fleischhacker

 

„Am Sand“
(Graz-Premiere)

 

SAND! Sie wissen schon, diese kleinen Körner, die man nach 3 Tagen Jesolo überall drinnen hat! Seit tausenden von Jahren liegt er an den schönsten Flecken der Welt und denkt sich nix dabei. Wobei, genau genommen wissen wir das nicht. Vielleicht denkt er sich doch was, der Sand.

Das hätte er dann mit dem Fleischhacker gemeinsam. Der denkt sich auch so einiges. Dass es schon eigenartig ist, dass wir für Alles und Jeden einen Coach brauchen zum Beispiel. Sogar fürs Aufräumen! Oder für die Achtsamkeit von der alle reden, aber genau das Gegenteil tun.

Und Experten! Wir brauchen Experten. Fürs Atmen, fürs Sprechen, sogar zum Kaffee trinken. Der muss nämlich handgepresst sein mit linksgedrehten Bohnen aus dem Südburgenland! Am besten Cold Brewed mit 3fach gequirltem Avocado Mousse als Topping! Damit das Innere Chi passt!

Überhaupt die AVOCADO, diese DIVA unter den Früchten. Oder CAMPEN alle wollen wieder Campen. Warum? Befestigte Schlafmöglichkeiten waren ein entscheidender Entwicklungsschritt der Menschheit! Bleibt die Frage: Sind wir alle miteinander am Sand oder nur der Fleischhacker?

In „Am Sand!“ nimmt Gerald Fleischhacker Alle und Alles aufs „Sand“Korn was ihm im täglichen Leben unterkommt. Bis der Sandmann kommt.
Freuen Sie sich drauf!

www.geraldfleischhacker.at

 

 

Jun
23
Di
Die Lange Nacht des Kabaretts – Tour 2019/20 @ Theatercafé
Jun 23 um 20:00
Foto: Stefan Johamt

 

Die Lange Nacht des Kabaretts – Tour 2019/2020
(Graz-Premiere)
„Wir spielen solange Sie wollen“

Sonja Pikart, BE Quadrat, Jo Strauss, Didi Sommer

Seit über 20 Jahren hat die österreichweite Tour der „Langen Nacht des Kabaretts“ ihren fixen Platz in der Kleinkunst-Szene. Die größten Talente des Landes, spannende Newcomer und oft schon bald absolute Kabarettstars präsentieren gemeinsam Ersonnenes und die Highlights aus ihren aktuellen und meist jungen Programmen. Zur Jubiläumstour mit dabei:

Sonja Pikart verbindet komödiantisches Talent mit intelligenten und frechen Pointen
BE Quadrat sind rasantes, mitreißendes und unterhaltsames Musikkabarett
Jo Strauss als eleganter Lyriker und Liedermacher mit poppigem Gespür für schöne Klänge
Didi Sommer der Kabarettspieler mit Geschichten ganz nahe an den Menschen

Sonja Pikart:
Da schleicht sich doch glatt eine erfrischende Neue in die Kabarettszene: Bei Sonja Pikart verbinden sich komödiantisches Talent, authentisches Auftreten, intelligente und freche Pointen aus dem Hinterhalt und ein gutes Stück Poesie zu einem großartigen und vielschichtigen Abend.
www.sonjapikart.com

BE Quadrat:
BEttina Bogdany & BErnhard Viktorin sind BE-Quadrat. Sie verbinden BEgnadete Stimmen und BEeindruckende Klavierakrobatik mit BEgeisternder Comedy.
Das rasanteste Musikkabarett Österreichs!
www.be-quadrat.at

Jo Strauss:
Dem Kabarettisten und Sänger Jo Strauss gelingt es gleichermaßen zu überraschen und überzeugen: Als humoristischer Philosoph, eleganter Lyriker und Liedermacher mit reibendem Timbre und poppigem Gespür für schöne Klänge.
www.jo-strauss.at

Didi Sommer:
Der Sommer wurde im Winter geboren, ist im Mühlviertel aufgewachsen, lebt und arbeitet aber in Wien, weil es im Mühlviertel keine Arbeit gibt für ihn. ​Er war Ganzkörper-Poetry-Slammer und ist jetzt Kabarettspieler mit Geschichten ganz nahe an den Menschen.
www.didi-sommer.at

 

 

Schräge Newcomer, Publikumslieblinge, preisgekrönte Künstler und heutige Kabarettstars wie Klaus Eckel, Mike Supancic, Christian Hölbling, Günther Lainer, Nadja Maleh, Ludwig Müller, Thomas Stipsits, Pepi Hopf, Martin Kosch, Gebrüder Moped, Clemens Maria Schreiner, BlöZinger, Petutschnig Hons, Lisa Eckhart, Paul Pizzera und Otto Jaus waren gerne Teil der Erfolgsgeschichte der „Langen Nacht“.

www.langenachtdeskabaretts.at

 

Jun
24
Mi
Die Lange Nacht des Kabaretts – Tour 2019/20 @ Theatercafé
Jun 24 um 20:00
Foto: Stefan Johamt

 

Die Lange Nacht des Kabaretts – Tour 2019/2020
(Graz-Premiere)
„Wir spielen solange Sie wollen“

Sonja Pikart, BE Quadrat, Jo Strauss, Didi Sommer

Seit über 20 Jahren hat die österreichweite Tour der „Langen Nacht des Kabaretts“ ihren fixen Platz in der Kleinkunst-Szene. Die größten Talente des Landes, spannende Newcomer und oft schon bald absolute Kabarettstars präsentieren gemeinsam Ersonnenes und die Highlights aus ihren aktuellen und meist jungen Programmen. Zur Jubiläumstour mit dabei:

Sonja Pikart verbindet komödiantisches Talent mit intelligenten und frechen Pointen
BE Quadrat sind rasantes, mitreißendes und unterhaltsames Musikkabarett
Jo Strauss als eleganter Lyriker und Liedermacher mit poppigem Gespür für schöne Klänge
Didi Sommer der Kabarettspieler mit Geschichten ganz nahe an den Menschen

Sonja Pikart:
Da schleicht sich doch glatt eine erfrischende Neue in die Kabarettszene: Bei Sonja Pikart verbinden sich komödiantisches Talent, authentisches Auftreten, intelligente und freche Pointen aus dem Hinterhalt und ein gutes Stück Poesie zu einem großartigen und vielschichtigen Abend.
www.sonjapikart.com

BE Quadrat:
BEttina Bogdany & BErnhard Viktorin sind BE-Quadrat. Sie verbinden BEgnadete Stimmen und BEeindruckende Klavierakrobatik mit BEgeisternder Comedy.
Das rasanteste Musikkabarett Österreichs!
www.be-quadrat.at

Jo Strauss:
Dem Kabarettisten und Sänger Jo Strauss gelingt es gleichermaßen zu überraschen und überzeugen: Als humoristischer Philosoph, eleganter Lyriker und Liedermacher mit reibendem Timbre und poppigem Gespür für schöne Klänge.
www.jo-strauss.at

Didi Sommer:
Der Sommer wurde im Winter geboren, ist im Mühlviertel aufgewachsen, lebt und arbeitet aber in Wien, weil es im Mühlviertel keine Arbeit gibt für ihn. ​Er war Ganzkörper-Poetry-Slammer und ist jetzt Kabarettspieler mit Geschichten ganz nahe an den Menschen.
www.didi-sommer.at

 

 

Schräge Newcomer, Publikumslieblinge, preisgekrönte Künstler und heutige Kabarettstars wie Klaus Eckel, Mike Supancic, Christian Hölbling, Günther Lainer, Nadja Maleh, Ludwig Müller, Thomas Stipsits, Pepi Hopf, Martin Kosch, Gebrüder Moped, Clemens Maria Schreiner, BlöZinger, Petutschnig Hons, Lisa Eckhart, Paul Pizzera und Otto Jaus waren gerne Teil der Erfolgsgeschichte der „Langen Nacht“.

www.langenachtdeskabaretts.at

 

Jun
25
Do
Die Lange Nacht des Kabaretts – Tour 2019/20 @ Theatercafé
Jun 25 um 20:00
Foto: Stefan Johamt

 

Die Lange Nacht des Kabaretts – Tour 2019/2020
(Graz-Premiere)
„Wir spielen solange Sie wollen“

Sonja Pikart, BE Quadrat, Jo Strauss, Didi Sommer

Seit über 20 Jahren hat die österreichweite Tour der „Langen Nacht des Kabaretts“ ihren fixen Platz in der Kleinkunst-Szene. Die größten Talente des Landes, spannende Newcomer und oft schon bald absolute Kabarettstars präsentieren gemeinsam Ersonnenes und die Highlights aus ihren aktuellen und meist jungen Programmen. Zur Jubiläumstour mit dabei:

Sonja Pikart verbindet komödiantisches Talent mit intelligenten und frechen Pointen
BE Quadrat sind rasantes, mitreißendes und unterhaltsames Musikkabarett
Jo Strauss als eleganter Lyriker und Liedermacher mit poppigem Gespür für schöne Klänge
Didi Sommer der Kabarettspieler mit Geschichten ganz nahe an den Menschen

Sonja Pikart:
Da schleicht sich doch glatt eine erfrischende Neue in die Kabarettszene: Bei Sonja Pikart verbinden sich komödiantisches Talent, authentisches Auftreten, intelligente und freche Pointen aus dem Hinterhalt und ein gutes Stück Poesie zu einem großartigen und vielschichtigen Abend.
www.sonjapikart.com

BE Quadrat:
BEttina Bogdany & BErnhard Viktorin sind BE-Quadrat. Sie verbinden BEgnadete Stimmen und BEeindruckende Klavierakrobatik mit BEgeisternder Comedy.
Das rasanteste Musikkabarett Österreichs!
www.be-quadrat.at

Jo Strauss:
Dem Kabarettisten und Sänger Jo Strauss gelingt es gleichermaßen zu überraschen und überzeugen: Als humoristischer Philosoph, eleganter Lyriker und Liedermacher mit reibendem Timbre und poppigem Gespür für schöne Klänge.
www.jo-strauss.at

Didi Sommer:
Der Sommer wurde im Winter geboren, ist im Mühlviertel aufgewachsen, lebt und arbeitet aber in Wien, weil es im Mühlviertel keine Arbeit gibt für ihn. ​Er war Ganzkörper-Poetry-Slammer und ist jetzt Kabarettspieler mit Geschichten ganz nahe an den Menschen.
www.didi-sommer.at

 

 

Schräge Newcomer, Publikumslieblinge, preisgekrönte Künstler und heutige Kabarettstars wie Klaus Eckel, Mike Supancic, Christian Hölbling, Günther Lainer, Nadja Maleh, Ludwig Müller, Thomas Stipsits, Pepi Hopf, Martin Kosch, Gebrüder Moped, Clemens Maria Schreiner, BlöZinger, Petutschnig Hons, Lisa Eckhart, Paul Pizzera und Otto Jaus waren gerne Teil der Erfolgsgeschichte der „Langen Nacht“.

www.langenachtdeskabaretts.at

 

Jun
26
Fr
Die Lange Nacht des Kabaretts – Tour 2019/20 @ Theatercafé
Jun 26 um 20:00
Foto: Stefan Johamt

 

Die Lange Nacht des Kabaretts – Tour 2019/2020
(Graz-Premiere)
„Wir spielen solange Sie wollen“

Sonja Pikart, BE Quadrat, Jo Strauss, Didi Sommer

Seit über 20 Jahren hat die österreichweite Tour der „Langen Nacht des Kabaretts“ ihren fixen Platz in der Kleinkunst-Szene. Die größten Talente des Landes, spannende Newcomer und oft schon bald absolute Kabarettstars präsentieren gemeinsam Ersonnenes und die Highlights aus ihren aktuellen und meist jungen Programmen. Zur Jubiläumstour mit dabei:

Sonja Pikart verbindet komödiantisches Talent mit intelligenten und frechen Pointen
BE Quadrat sind rasantes, mitreißendes und unterhaltsames Musikkabarett
Jo Strauss als eleganter Lyriker und Liedermacher mit poppigem Gespür für schöne Klänge
Didi Sommer der Kabarettspieler mit Geschichten ganz nahe an den Menschen

Sonja Pikart:
Da schleicht sich doch glatt eine erfrischende Neue in die Kabarettszene: Bei Sonja Pikart verbinden sich komödiantisches Talent, authentisches Auftreten, intelligente und freche Pointen aus dem Hinterhalt und ein gutes Stück Poesie zu einem großartigen und vielschichtigen Abend.
www.sonjapikart.com

BE Quadrat:
BEttina Bogdany & BErnhard Viktorin sind BE-Quadrat. Sie verbinden BEgnadete Stimmen und BEeindruckende Klavierakrobatik mit BEgeisternder Comedy.
Das rasanteste Musikkabarett Österreichs!
www.be-quadrat.at

Jo Strauss:
Dem Kabarettisten und Sänger Jo Strauss gelingt es gleichermaßen zu überraschen und überzeugen: Als humoristischer Philosoph, eleganter Lyriker und Liedermacher mit reibendem Timbre und poppigem Gespür für schöne Klänge.
www.jo-strauss.at

Didi Sommer:
Der Sommer wurde im Winter geboren, ist im Mühlviertel aufgewachsen, lebt und arbeitet aber in Wien, weil es im Mühlviertel keine Arbeit gibt für ihn. ​Er war Ganzkörper-Poetry-Slammer und ist jetzt Kabarettspieler mit Geschichten ganz nahe an den Menschen.
www.didi-sommer.at

 

 

Schräge Newcomer, Publikumslieblinge, preisgekrönte Künstler und heutige Kabarettstars wie Klaus Eckel, Mike Supancic, Christian Hölbling, Günther Lainer, Nadja Maleh, Ludwig Müller, Thomas Stipsits, Pepi Hopf, Martin Kosch, Gebrüder Moped, Clemens Maria Schreiner, BlöZinger, Petutschnig Hons, Lisa Eckhart, Paul Pizzera und Otto Jaus waren gerne Teil der Erfolgsgeschichte der „Langen Nacht“.

www.langenachtdeskabaretts.at

 

Jun
27
Sa
Die Lange Nacht des Kabaretts – Tour 2019/20 @ Theatercafé
Jun 27 um 20:00
Foto: Stefan Johamt

 

Die Lange Nacht des Kabaretts – Tour 2019/2020
(Graz-Premiere)
„Wir spielen solange Sie wollen“

Sonja Pikart, BE Quadrat, Jo Strauss, Didi Sommer

Seit über 20 Jahren hat die österreichweite Tour der „Langen Nacht des Kabaretts“ ihren fixen Platz in der Kleinkunst-Szene. Die größten Talente des Landes, spannende Newcomer und oft schon bald absolute Kabarettstars präsentieren gemeinsam Ersonnenes und die Highlights aus ihren aktuellen und meist jungen Programmen. Zur Jubiläumstour mit dabei:

Sonja Pikart verbindet komödiantisches Talent mit intelligenten und frechen Pointen
BE Quadrat sind rasantes, mitreißendes und unterhaltsames Musikkabarett
Jo Strauss als eleganter Lyriker und Liedermacher mit poppigem Gespür für schöne Klänge
Didi Sommer der Kabarettspieler mit Geschichten ganz nahe an den Menschen

Sonja Pikart:
Da schleicht sich doch glatt eine erfrischende Neue in die Kabarettszene: Bei Sonja Pikart verbinden sich komödiantisches Talent, authentisches Auftreten, intelligente und freche Pointen aus dem Hinterhalt und ein gutes Stück Poesie zu einem großartigen und vielschichtigen Abend.
www.sonjapikart.com

BE Quadrat:
BEttina Bogdany & BErnhard Viktorin sind BE-Quadrat. Sie verbinden BEgnadete Stimmen und BEeindruckende Klavierakrobatik mit BEgeisternder Comedy.
Das rasanteste Musikkabarett Österreichs!
www.be-quadrat.at

Jo Strauss:
Dem Kabarettisten und Sänger Jo Strauss gelingt es gleichermaßen zu überraschen und überzeugen: Als humoristischer Philosoph, eleganter Lyriker und Liedermacher mit reibendem Timbre und poppigem Gespür für schöne Klänge.
www.jo-strauss.at

Didi Sommer:
Der Sommer wurde im Winter geboren, ist im Mühlviertel aufgewachsen, lebt und arbeitet aber in Wien, weil es im Mühlviertel keine Arbeit gibt für ihn. ​Er war Ganzkörper-Poetry-Slammer und ist jetzt Kabarettspieler mit Geschichten ganz nahe an den Menschen.
www.didi-sommer.at

 

 

Schräge Newcomer, Publikumslieblinge, preisgekrönte Künstler und heutige Kabarettstars wie Klaus Eckel, Mike Supancic, Christian Hölbling, Günther Lainer, Nadja Maleh, Ludwig Müller, Thomas Stipsits, Pepi Hopf, Martin Kosch, Gebrüder Moped, Clemens Maria Schreiner, BlöZinger, Petutschnig Hons, Lisa Eckhart, Paul Pizzera und Otto Jaus waren gerne Teil der Erfolgsgeschichte der „Langen Nacht“.

www.langenachtdeskabaretts.at

 

Jun
28
So
Eddie Luis & Die Gnadenlosen @ Theatercafé
Jun 28 um 17:00
Foto: Lucija Novak

„Theatercafé Varieté um 5“

Sinnliches und Sinnloses aus den goldenen 20er Jahren und danach.
Zum Hören und zum Mitsingen für humorvolle Menschen die das Leben lieben.

Eddie Luis – Violine, Trompete, Posaune, Gitarre, Mandoline, Gesang
Matyas Bartha – Klavier
Milos Milojevic – Klarinette, Saxophon, Gitarre, Gesang
Benny Hrdina – Schlagzeug, Percussion

Und besondere Gäste

www.musikwerkstatt.at

Eddie Luis & Die Gnadenlosen @ ABGESAGT!
Jun 28 um 17:00
Foto: Lucija Novak

„Theatercafé Varieté um 5“

Sinnliches und Sinnloses aus den goldenen 20er Jahren und danach.
Zum Hören und zum Mitsingen für humorvolle Menschen die das Leben lieben.

Eddie Luis – Violine, Trompete, Posaune, Gitarre, Mandoline, Gesang
Matyas Bartha – Klavier
Milos Milojevic – Klarinette, Saxophon, Gitarre, Gesang
Benny Hrdina – Schlagzeug, Percussion

Und besondere Gäste

www.musikwerkstatt.at

Okt
13
Di
Christof Spörk @ Orpheum
Okt 13 um 20:00
Foto – Wolfgang Hummer

 

„Kuba“
Do,. 16. April 2020

VERSCHOBEN!
Di., 13.10.2020
Orpheum-Graz
Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

Beginn: 20.00 Uhr

Christof Spörk goes Kuba. Ob er dort auch wirklich ankommt, ist nebensächlich. Der Weg ist das Ziel. Das Ziel weit weg. Autostoppen wird jedenfalls schwierig. Außer die Klimaerwärmung zeigt sich einmal von ihrer kundenfreundlichen Seite und trocknet den Atlantik aus. Wenn es den überhaupt gibt, diesen Atlantik. Es wird ja so viel gelogen in letzter Zeit! Das ist übrigens eine der vielen Gemeinsamkeiten des vormals realen Sozialismus mit dem derzeit noch viel realeren Kapitalismus. Es wird gelogen wie gedruckt! Facebook o muerte! Twitter o muerte! Que viva la Digitalisierung! Weil wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit. Ja eh, aber wohin geht denn eigentlich die Zeit? Und komm ich dann irgendwie zurück, falls es mir nicht gefällt.

Keine Sorge, in Spörks fünftem Soloprogramm „KUBA“ gibt es weder tropische Gulags noch politische Umerziehung. Außer für solche, die drum betteln. Und Spörk verkauft weder Rum noch Zigarren für grapschende alte weiße Männer. Nicht einmal wenn sie drum betteln. Dafür verspricht Spörk, ganz viel Zucker zu geben. Azúcar! Sicher aber gibt es wieder ganz viel SM wie ‚selbstgemachte Musik‘. Und KI wie ‚kabarettistische Intelligenz‘. Und EU wie ‚eloquente Unterhaltung‘. Außerdem USA wie ‚Und Singen auch‘. Caramba!

Oder wie die Süddeutsche Zeitung unlängst über den Kabarettisten Spörk schrieb: „Am schönsten aber sind die immer sprachlich funkelnden, musikalisch spannenden, grandios gesungenen Songs an Flügel, Harmonika und Klarinette.“ Tja, auf der Klarinette Songs singen. Das kann wirklich nicht jeder.

Und wer es immer noch nicht verstanden hat: Dies ist KEIN Lichtbildvortrag!

www.christofspoerk.at

 

 

 

Karten:
Theatercafé, Mandellstraße 11, 8010 Graz, (0316/825365), buero.hinwider@aon.at
Orpheum, Orpheumgasse 8, 8020 Graz, (0316/8008-9000), grazer@spielstaetten.at
Die Eintrittskarte, Pirchäckerstraße 53, 8053 Graz, (0699/11833948), www.dieeintrittskarte.at
Zentralkartenbüro, Herrengasse 7, 8010 Graz (0316/830255), www.zkb.at
Sowie in allen Ö-Ticket Vorverkaufsstellen

 

 

 

Okt
21
Mi
34. Grazer Kleinkunstwettbewerb – Vorrundenabende @ Theatercafé
Okt 21 um 20:00
Foto: Manfred Koch

 

34. Grazer Kleinkunstwettbewerb 2020

E-Kleinkunstvogel
Steirerkrone Publikumsvogel

 

21. – 25. Oktober 2020

Kartenreservierungen bzw. gekaufte Karten für die jeweiligen Abende im April behalten ihre Gültigkeit.

 

2020 wird der „Klassiker“ bereits zum 34. Mal über die Bühne gehen, und der Reiz auf KleinkünstlerInnen und Publikum ist offensichtlich weiterhin im Ansteigen. Kein Wunder, denn kein anderer Bewerb hat sich so sehr als Sprungbrett ins Kabarett-Profilager etabliert wie der Vogel von Graz.

Und immer, immer wieder fällt diesen Jungspunden jeglichen Alters etwas neues ein – letztes Jahr hat Tobi Ennemoser alias „TubAffinity“ mit Basstuba, Loop-Station und seinem Hit „Die Staubsaugersackerln werden immer teurer“ den Vogel nach Tirol geholt. 2016 David Scheid den seinen mit den meines Wissens ersten Turntables in der Kleinkunst, 2018 Micha Marx mit seinem „Kritzel-Comedy“. Aber auch straighte Stand-Up-Comedy wie Erica Ratcliffe 2017 oder das „Musiktrashkabarett“ der drei Friseure im Jahr 2008 konnten die Finaljury überzeugen.

Eine sichere Bank gibt es also nicht – was werden die „2020er“ wieder für Sie aushecken?

Die Karten für die Vorstellungen des Kleinkunstwettbewerbs sollten sie sich übrigens bald sichern, denn seit vielen Jahren sind die Veranstaltungen ausverkauft.

Wir freuen uns auf unsere neuen Talente und auf unser neugieriges Publikum!
Simon Pichler und das Hin & Wider – Team

 

Gestalterinnen der Vögel 2020:

E-Kleinkunstvogel: Silvia Haaser-Söllradl (Meisterklasse – keramische Formgebung) – im Foto rechts
Steirerkrone Publikumsvogel: Anna Kroboth  (Höhere Abteilung für Kunst und Design – Keramik Art Craft der Ortweinschule in Graz) – im Foto links

 

Okt
22
Do
34. Grazer Kleinkunstwettbewerb – Vorrundenabende @ Theatercafé
Okt 22 um 20:00
Foto: Manfred Koch

 

34. Grazer Kleinkunstwettbewerb 2020

E-Kleinkunstvogel
Steirerkrone Publikumsvogel

 

21. – 25. Oktober 2020

Kartenreservierungen bzw. gekaufte Karten für die jeweiligen Abende im April behalten ihre Gültigkeit.

 

2020 wird der „Klassiker“ bereits zum 34. Mal über die Bühne gehen, und der Reiz auf KleinkünstlerInnen und Publikum ist offensichtlich weiterhin im Ansteigen. Kein Wunder, denn kein anderer Bewerb hat sich so sehr als Sprungbrett ins Kabarett-Profilager etabliert wie der Vogel von Graz.

Und immer, immer wieder fällt diesen Jungspunden jeglichen Alters etwas neues ein – letztes Jahr hat Tobi Ennemoser alias „TubAffinity“ mit Basstuba, Loop-Station und seinem Hit „Die Staubsaugersackerln werden immer teurer“ den Vogel nach Tirol geholt. 2016 David Scheid den seinen mit den meines Wissens ersten Turntables in der Kleinkunst, 2018 Micha Marx mit seinem „Kritzel-Comedy“. Aber auch straighte Stand-Up-Comedy wie Erica Ratcliffe 2017 oder das „Musiktrashkabarett“ der drei Friseure im Jahr 2008 konnten die Finaljury überzeugen.

Eine sichere Bank gibt es also nicht – was werden die „2020er“ wieder für Sie aushecken?

Die Karten für die Vorstellungen des Kleinkunstwettbewerbs sollten sie sich übrigens bald sichern, denn seit vielen Jahren sind die Veranstaltungen ausverkauft.

Wir freuen uns auf unsere neuen Talente und auf unser neugieriges Publikum!
Simon Pichler und das Hin & Wider – Team

 

Gestalterinnen der Vögel 2020:

E-Kleinkunstvogel: Silvia Haaser-Söllradl (Meisterklasse – keramische Formgebung) – im Foto rechts
Steirerkrone Publikumsvogel: Anna Kroboth  (Höhere Abteilung für Kunst und Design – Keramik Art Craft der Ortweinschule in Graz) – im Foto links