33. Grazer Kleinkunstwettbewerb – Schaulaufen

Wann:
14/04/2019 um 20:00
2019-04-14T20:00:00+02:00
2019-04-14T20:15:00+02:00
Wo:
Theatercafé
Mandellstraße 11
8010 Graz
Preis:
€21,-/€19,-/€17,-

 

33. Grazer Kleinkunstwettbewerb 2019
(Schaulaufen)

E-Kleinkunstvogel
Steirerkrone Publikumsvogel

 

Im Finale 2019:
Hansiseppi
Alexander Hechtl
Mathias Krammer
Alexander Lovrek
Alan Neumayer
Tubaffinity

 

 

„Die Lebenserwartung von Vögeln“, entnehme ich dem Internet, „liegt im Vergleich zu Säugetieren mit ähnlicher Größe und Gewicht um einiges höher.“ Der Grazer Kleinkunstvogel ist ein gutes Beispiel dafür, wenn er im April wieder seine Schwingen ausbreitet, so geschieht das bereits zum 33. Mal. Er ist unbestreitbar eines der wichtigsten Sprungbretter in die Kabarettszene. Ein Christian Hölbling, Gerry Seidl, Flüsterzweieck oder Kaufmann-Herberstein haben beispielsweise mit diesem Preis ihre Karrieren gestartet.

Am 10. April beginnt der Bewerb mit den drei Vorrundenabenden, bei dem sich insgesamt 18 KanidatInnen vor einer Jury und dem fachkundigem Publikum erproben können. Am 13. April rittern dann fünf bis sechs TeilnehmerInnen, welche die Vorjury für finalwürdig erachtet hat um die beiden Tophäen – den von der Energie Steiermark gesponserten E-Kleinkunstvogel und den „Steirerkrone“ Publikumsvogel. Der Palmsonntag bringt dann mit dem bewährten „Olympischen Schaulaufen“ eine entspannte Leistungsschau der FinalistInnen.

Wir freuen uns auf unsere neuen Talente und auf unser neugieriges Publikum!
Simon Pichler und das Hin & Wider – Team

Die Kleinkunstvogelgewinner:
1987 Die Salmonellen / Mike Supancic
1988 Michael Mittermeier
1989 Martin Puntigam
1990 Das Endgültige Brucker Schwerkrafttheater
1991 Wolfgang Wiener
1992 Christian Hölbling
1993 Linhart & Lainer
1994 Die Buschtrommel
1995 groellundgröbner
1996 Schöller & Bacher
1997 Die Motzbrocken
1998 Kabud
1999 Alexander Kröll
2000 Das A&O
2001 Christoph Krall
2002 Martin Höller
2003 Walter/Seidl
2004 Markus Hirtler
2005 Clemens M. Schreiner
2006 Marc-Uwe Kling
2007 Susanne Pöchacker
2008 Die 3 Friseure
2009 Flüsterzweieck
2010 RaDeschnig
2011 Paul Pizzera
2012 Vincent Binder
2013 Bernhard Wagner
2014 Miriam Schmidt
2015 Kaufmann & Herberstein
2016 David Scheid
2017 Erica Ratcliffe
2018 Micha Marx